Hall of Fame - Vereinspokal

Jahr1. Platz2. Platz3. Platz
2018 Vandenbergen Neubauer Heidgen
2017 Weißhuhn Heidgen Neubauer
2016 Vandenbergen Weißhuhn  
2015 Weißhuhn Viganske
Adimi
Vandenbergen
2014 Meyer
Blumenthal
Neubauer
Vandenbergen
2013 Neubauer Hack
Adimi
Viganske
Weißhuhn
2012 Viganske Bernhardt
Heidgen
Falcon
Scholzen
2011  Vandenbergen Hack
Heidgen
Neubauer
Scholzen 
2010 Vandenbergen Hack
Hirth
Neubauer
2009 Vandenbergen Neubauer
Hirth
Scholzen
2008 Neubauer Blumenthal
Heidgen
Weißhuhn
2007 Weißhuhn Viganske
Blumenthal
Heidgen
2006 Nußbaum Bernhardt Schmalbach
2005 Pütz Bernhardt Wagner
2004 Wagner Pütz Kaiser
2003 Herzwurm Neubauer Hauernherm
2002 Neubauer Hack Wagner
2001 Gorny Neubauer Daubenbüchel
2000 Blumenthal Billig Stark
1999 Neubauer Herzwurm Wagner
1998 Herzwurm Esch Wagner
1997 Neubauer Hack Wagner
1996 Neubauer Hack Wagner
1995 Engel Gorny Neubauer
1994 Neubauer Krykowski Wagner
1993 Scholzen    
1992 Engel    
1991      
1990 Hirth U. Neubauer Wagner
1989 Hirth U. Neubauer Wagner
1988 Reuter Wagner Neubauer
1987 Neubauer Wagner Palmen
1986 Hirth U. Wagner Gerhards R.
1985 Engel Neubauer Kuhnle J.
1984 Jahn Pütz Hauernherm F. J.
1983 Neubauer Wagner Kuhnle
1982      
1981 Billig K. H. Kary Firmenich
1980 Krawinkel Wagner Heider
1979 Heider Krawinkel Wagner
1978 Heider Wagner Krawinkel
1977 Heider Hauernherm F. J. Englert
1976 Billig H. Dr. Gerhards Burger
1975 Hufkens Blumenthal Wagner
1974 Billig H. Dr. Gerhards Hufkens
1973 Hufkens Wagner Kary
1972 Hufkens Kary Benden
1971 Hufkens Hauernherm F. J. Barion
1970 Hufkens Barion Bernhard

Der Pokal hat seine eigenen Gesetze! Jeder muss sie mal gesagt haben, die vielleicht abgedroschenste Phrase der gesamten Sportwelt. Doch sie ist und bleibt Realität. Auch für unseren vereinsinternen Pokal gilt es mehr denn je: denn hier gibt es keine gesetzten Spieler, sondern der Zufall regiert die Auslosung. So können mit etwas Glück auch die schwächeren Spieler mal ganz weit kommen. Doch auch die Historie des Turniers ist eine eigenartige und höchst unterhaltsame: es gibt wohl kaum einen Modus, mit dem so oft experimentiert wurde, bei dem alle möglichen Bedenkzeit-, Auslosungs- und Lucky Loser-Variationen zum Einsatz kamen. Sogar ein sogenannter Ranglistenmodus, bei dem jeder das Recht hatte, jeden herauszufordern, und dessen System bis heute niemand verstanden hat, wurde mehrere Jahre angewandt. Wen wundert es bei all dem, dass die Liste der historischen Sieger sich bunt gemischt präsentiert...?

Info & Kontakt

Rechtliche Hinweise

Mein Konto