Samstag, 29 Januar 2011 21:01

Nächster Triumph für unsere Pokalhelden

geschrieben von

hackDie 1. Mannschaft marschiert unaufhaltsam durch den Viererpokal-Wettbewerb des Schachverband Mittelrhein. Nach der Achtelfinal-Sensation gegen den KKS wurde nun im Viertelfinale die nicht allzu schwach besetzte BSG Rheinpark rausgekegelt. Beim Zwischenstand von 1,5:1,5 (Vandenbergen remis, Herzwurm 0, Neubauer 1) drohte der Knockout durch die gefürchtete "Berliner Wertung", denn Thomas Hacks Endspiel trug das Prädikat "totremis". Doch wenn einer in der Lage ist, die unmöglichsten Stellungen bis zum Anschlag zu kneten, dann ist es unser Geduldsmensch Hacki, solange der Nachschub an koffeinhaltigen Getränken nicht versiegt. So avancierte er nach fast 6 Stunden hartem Kampf zum Helden des Tages und schoss den SK Turm ins Halbfinale. To be continued...

Ergebnisse (demnächst) auf der Seite des Schachverband Mittelrhein 

Freitag, 28 Januar 2011 19:31

The Master of Zeitnot

geschrieben von

Thomas Hack hat mit 2/2 den besten Start in die A-Gruppe der Vereinsmeisterschaft erwischt. Er steckte Christian Viganske mit dem Zeitnotvirus an und so kam es, dass ihre hochinteressante Partie am Ende in eine unbeschreibliche Zockerei überging, bei der "Hacki" zunächst zwei Mehrfiguren bekam, dann wieder tonnenweise Material über Bord schmiss, wonach "Chrivis" Bauern nicht mehr aufzuhalten waren, er es aber schaffte, in die nächstbeste Springergabel reinzulaufen: Punktsieg für Thomas durch Nervenstärke und Zeitnoterfahrung. Auf der Siegerstraße waren auch die beiden Topfavoriten Nico Vandenbergen und Jürgen Neubauer. Ferner feierte nach langer Abstinenz Karlheinz Billig sein Comeback in Kuchenheim mit einem Sieg gegen den glücklosen Horst Heidgen. Willkommen zurück! Und im Duell Patrick Falcon gegen Willi Stuiber entdeckte letzterer den Mut zum Angriff, spielte ungewohnt aggressiv und wurde mit dem vollen Zähler belohnt.

Vereinsmeisterschaft Gruppe A - Alle Paarungen und Ergebnisse

B-Gruppe: Geradezu unheimlich scheint das Tempo, das Jürgen Reckers als Aufsteiger vorlegt. Er gewann auch sein zweites Spiel gegen Hans-Martin Pütz überzeugend und führt jetzt erstmal die Tabelle an. Der A-Gruppen-Absteiger Armin Englert kassiert hingegen eine Niederlage gegen Heribert Schmalbach- verkehrte Welt. "Elo-Favorit" Thomas Bernhardt erkämpfte sich in einer Wildwest-Partie gegen Michael Wassem einen glücklichen halben Punkt und wartet somit auch noch auf den ersten Sieg.

Vereinsmeisterschaft Gruppe B - Alle Paarungen und Ergebnisse

Favorit in Gruppe C ist nominell Michael Stabel- wie er selbst sagt ein ganz ungewohntes Gefühl. In dieser Rolle scheint er sich jedoch wohl zu fühlen, denn gegen Gerd Poganiacz kam er zum zweiten Sieg. Ebenso wie Karl Meyer, der das Projekt "Jugend forscht" vorerst ein bißchen ausbremste, sprich Felix Batke in die Schranken wies- auf durchaus spektakuläre Weise mit einer Königsjagd quer über das Brett. In sagenhafter Form befindet sich Roman May, der gestern Herbert Schmitz-Gräfen überrollte und zudem noch das vorgezogene Spiel gegen Poganiacz gewann. Und last but not least wollen wir noch der einzigen Dame im Turnier huldigen: Regina Cammerer wird am Brett immer selbstbewusster und punktet immer häufiger: diesmal kam Rolf Dürr gegen sie nicht über ein Remis hinaus.

Vereinsmeisterschaft Gruppe C - Alle Paarungen und Ergebnisse

Sonntag, 23 Januar 2011 18:33

Turm Euskirchen - Bergische SF 10:4

geschrieben von

Kurioserweise hatten die 2. und 4. Mannschaft heute beide ein Heimspiel gegen denselben Gegner: die Schachfreunde aus Bergisch-Gladbach, bzw. deren 2. und 6. Mannschaft. Was kann es schöneres geben als einen großangelegten Vereinsausflug in unser beschauliches Kreisstädtchen? Der Spaß dürfte unseren Gästen inzwischen aber vergangen sein, denn die Punkte blieben komplett in Euskirchen.

Deutlich (und rekordverdächtig schnell!) verlief der Kampf der 4. Mannschaft, wo an den Brettern 1-5 Richard Pfening, Sebastian Reckers, Herbert Schmitz-Gräfen, Karl Meyer und Jürgen Reckers ein glattes 5:0 hinlegten. Einzig Rolf Dürr an Brett 6 ließ Gnade walten und einigte sich mit dem Gegner auf Remis. Endstand 5,5:0,5. Der erste Sieg der Saison in der 2. Kreisklasse war nach den ganzen vergebenen Chancen in den vorherigen Spielen so ziemlich überfällig.

Ergebnisse vom 4. Spieltag der 2. Kreisklasse West

Länger, härter und wesentlich knapper verlief der Arbeitstag für die 2. Mannschaft. Horst Heidgen eröffnete erst nach knapp drei Stunden Spielzeit den Reigen mit dem einzigen Remis des Tages. Anschließend ging es hin- und her. Die erste Führung besorgte der "fliegende Holländer" Christian Viganske mit einem sehenswerten Mattangriff (siehe unten). Stefan Nußbaum spuckte währenddessen eine Figur. Ausgleich. Die erneute Führung ging auf Gunnar Weißhuhns Konto. Der schwarze König war den Angriffen seiner Schwerfiguren schutzlos ausgeliefert. Doch der Ausgleich kam wiederum postwendend, denn Willi Stuiber hatte es mit der Passivität ein bißchen übertrieben. Als nächstes durfte sich Patrick Falcon in die Siegerliste eintragen, er machte es mit guter Endspieltechnik in einem Turmendspiel mit Mehrbauern. Kurz darauf- man ahnt es schon- kam Ralf Blumenthal materiell hoffnungslos in Nachteil und schon war alles wieder offen. Somit blieb die ganze Verantwortung an Theo Schwingeler hängen, der nach einigen Irrungen und Wirrungen mit einem Bauern mehr im Endspiel verblieben war. Er packte es und machte den dritten Mannschaftssieg in Folge perfekt! Endstand 4,5:3,5.

Ergebnisse vom 4. Spieltag der Bezirksliga West

Als kleines schachliches Appetithäppchen gibt's hier "Chrivis ersticktes Matt" zum Nachspielen:

{pgn}[Event "SK Turm Euskirchen II - Bergische SF II"][Site "?"][Date "2011.01.23"][Round "?"][White "Raupach, Gregor"][Black "Viganske, Christian"][Result "0-1"][ECO "A81"][PlyCount "52"][EventDate "2010.04.16"][SourceDate "2010.04.16"]1. d4 f5 2.g3 Nf6 3. Bg2 g6 4. Nc3 Bg7 5. e4 d6 6. Nge2 O-O 7. exf5 gxf5 8.Qd3 e5 9. Qc4+ Kh8 10. dxe5 dxe5 11. Bd2 c6 12. h3 Qe7 13. O-O-O Be6 14. Qh4 Nbd7 15. Kb1 Nb6 16. Rhe1 Nc4 17. Bc1 Qb4 18. Ka1 e4 19. Nd4 Nd5 20. Nxd5 Bxd5 21. c3 Qa5 22. Nb3 Qa4 23. Nc5 Qc2 24. Qh5 Na3 25. Bd2 Qb1+ 26. Rxb1 Nc2# 0-1{end-pgn}

Freitag, 21 Januar 2011 00:17

Henrik Meyer entzaubert Horst Heidgen

geschrieben von

meyer_henrikDer heutige Pokalabend brachte fast ausschließlich "normale" Ergebnisse. Die Favoriten setzten sich alle mehr oder weniger souverän durch. Beim Schlendern durch den Spielsaal sah der Webmaster nichts, was sich als gute Seite-eins-Story verwerten ließe, bis... er beim Anblick der Partie von Horst Heidgen gegen Henrik Meyer beinahe aus den Latschen gekippt wäre. War das eine optische Täuschung oder murkste der Altmeister gegen den rotzfrechen Jungspund wirklich mit einer Figur weniger durch eine total verlorene Stellung? Noch bevor man sich so richtig von seinem Schock erholen konnte, reichte der faire Sportsmann die Hand zur Aufgabe rüber. Nach dem Sieg gegen Herbert Schmitz-Gräfen von letzter Woche nun also der erste Großmeisterskalp für Henrik Meyer. Eine handfeste Sensation.

Obwohl noch das Duell Blumenthal-May aussteht und ein weiteres (Wassem-Pütz) in die Verlängerung muss, wurde das Achtelfinale schon mal ausgelost. Die Paarungen für das Schweizer System sind da noch nicht enthalten, das dauert noch ein wenig. Wie man sieht dürfte Thomas Hack schon der kalte Angstschweiß ausbrechen angesichts seines Gegners. Die Runde wird am 17.02. gespielt, kommende Woche geht's weiter mit der Vereinsmeisterschaft.

Alle Pokalergebnisse

Seite 73 von 83

Aktuelles

*** WICHTIG *** WICHTIG *** WICHTIG ***

Ab Mittwoch, den 8. Mai findet der Vereinsabend
jeden Mittwoch im Restaurant Dalmacija statt!
Münstereifeler Straße 141, 53879 Euskirchen
 
TURM-Open 2019 (09.-11.08.)
 
Vereinsmeisterschaft
A-Gruppe

Nächste Termine

26 Mai
1. Kreisklasse West Runde 9
So., 26.05 11:00

SF Ford-Köln IV - Turm Euskirchen III

29 Mai
Training/Analyse
Mi., 29.05 19:00

freier Spielabend

5 Jun
Vereinspokal Runde 4
Mi., 05.06 19:00

90min Bedenkzeit

Neueste Forumsbeiträge

  • Keine Beiträge vorhanden.

Wer ist online?

Aktuell sind 132 Gäste und keine Mitglieder online

Vereinsinfo-Flyer (PDF)

Vereinsinfo-Flyer

Info & Kontakt

Rechtliche Hinweise

Mein Konto