Montag, 01 Mai 2017 10:03

2. Mannschaft sichert Klassenerhalt

geschrieben von

Parallel zur großen Endrunde der Schach-Bundesliga und der Frauenschach-Bundesliga in Berlin fand auch die letzte Runde der 1. Mannschaft sowie die vorletzte Runde der 2. Mannschaft statt. Aufgrund des Feiertages am 1.5. hatten viele Schachfreunde das lange Wochenende anderweitig verplant, sodass beide Mannschaften jeweils zwei Ersatzleute aus der 3. Mannschaft in Anspruch nehmen mussten.

Da die 1. Mannschaft in der vorletzten Runde den Tabellenführer und Topfavoriten VdSF Bonn knapp mit 3:5 unterlag und den Aufstieg somit verpasste, ging es in der letzten Runde gegen SG Porz IV nur noch um die Ehre. Trotz der 2,5:5,5 Niederlage hat die 1. Mannschaft eine grandiose Saison gespielt und mit dem 3. Platz die beste Platzierung der letzten fünf Jahre erreicht. Für das Sahnehäubchen sorgte Jürgen – mit 9 Punkten aus 11 Runden ist er der Topscorer der gesamten Verbandsliga Ost – herzlichen Glückwunsch zu dieser überragenden Leistung! Weitere fleißige Punktesammler waren Wolgang mit 8 Punkten, Gunnar mit 7, Nico mit 6,5 sowie Christian mit 5,5 Punkten. Selbstverständlich hat jeder einzelne in der Mannschaft seinen Beitrag zu dieser überaus erfolgreichen Saison beigetragen.

Link zum Ergebnisportal

Die 2. Mannschaft kämpfte unterdessen gegen den Abstieg aus der Bezirksliga. Gegen den direkten Abstiegskonkurrenten SG Rochade Brauweiler durfte nicht verloren werden, was die Aufgabe mit der geschwächten Mannschaftsaufstellung nicht gerade erleichtert hat. Die Ersatzleute Herbert und Richard machten aber ihre Sache gut und konnten jeweils remis halten, nachdem Ralf zuvor kampflos gewonnen hat und auch Tommy seine Partie gewinnen konnte. Beim Stand von 3:4 schaffte Christian den entscheidenden Sieg zum 4:4 Endstand, was den sicheren Klassenerhalt bedeutet. Somit hat die 2. Mannschaft ihr Saisonziel einen Spieltag vor Schluss bereits erreicht.

Link zum Ergebnisportal

Zu Ostern fand das alljährliche traditionelle Ostereier-Blitzturnier statt und es wurde um viele bunte Eier gekämpft. Nach spannendem Verlauf konnte Gunnar, wie schon im Vorjahr, die meisten Punkte, und somit die meisten Eier sammeln. Mit 11,5 Punkten siegte er knapp vor Nico mit 11 Punkten. Platz 3 teilten sich Thomas, Wolfgang und Jürgen mit jeweils 8,5 Punkten. Parallel zum Blitzturnier haben unsere Senioren ein Ostereier-Schnellturnier organisiert, welches von Willi souverän gewonnen wurde. Selbstverständlich ging niemand mit leeren Händen nach Hause – auch der Wirt hat ein Päckchen Ostereier bekommen.

Link zur Kreuztabelle

Dienstag, 21 März 2017 10:25

1. Mannschaft weiterhin auf Kurs

geschrieben von

Nach 9 von 11 Runden kämpft die 1. Mannschaft weiterhin um den Aufstieg in die Regionalliga. Der direkte Konkurrent Kölner SK Dr. Lasker II sowie der Brühler SK II wurden bezwungen, sodass man nun mit 16:2 Punkten auf dem 2. Tabellenplatz steht. In der 10. Runde kommt es zum Aufeinandertreffen des SK Turm Euskirchen und des Tabellenführers SF Stadtverwaltung Bonn. Der Druck liegt zweifelsohne bei den Bonnern, haben sie doch in den vergangenen beiden Spielzeiten den Aufstieg mit dem 2. Platz jeweils denkbar knapp verpasst. Als klarer Favorit wollen sie es im dritten Anlauf endlich schaffen. Die Euskirchener jedoch haben nichts zu verlieren und werden darauf lauern, dass die Bonner dem hohen Druck erliegen. Los geht es am 9.4. um 11 Uhr in der Aula der Hermann-Josef-Schule in Euskirchen.

Ergebnisseite Verbandsliga Ost

Montag, 30 Januar 2017 14:28

1. Mannschaft in der Erfolgsspur

geschrieben von

Sieben von 11 Runden sind in der Verbandsliga gespielt und die 1. Mannschaft spielt ganz oben mit, womit niemand zum Saisonstart rechnen konnte. Mit sechs Siegen belegen wir momentan den dritten Platz, nur zwei Mannschaften haben bisher alle Spiele gewonnen, eine von ihnen ist der Kölner SK Dr. Lasker, unser nächster Gegner. Da in der Verbandsliga nach den Mannschaftspunkten nicht die Brettpunkte die zweite Wertung ist, sondern der direkte Vergleich, haben wir mit Siegen über die direkten Konkurrenten den Aufstieg in den eigenen Händen. Realistisch betrachtet gehört die 1. Mannschaft nicht zur Spitze der Liga, aber da wir unser eigentliches Ziel Klassenerhalt schon jetzt erreicht haben, können wir frei aufspielen und schauen, was noch möglich ist. Die meisten Punkte haben bisher Wolfgang mit 6, sowie Jürgen und Gunnar mit jeweils 5 für die 1. Mannschaft erzielt.

Ergebnisse Verbandsliga Ost

Unterdessen wurde auch wie üblich zum Jahresanfang jeweils die Vereinsmeisterschaft und der Vereinspokal gestartet. Für den Vereinspokal, der im KO-Modus ausgetragen wird, haben sich 32 Spieler angemeldet – die perfekte Anzahl, sodass niemand spielfrei hatte bzw. kampflos in die nächste Runde einziehen konnte. Traditionell wurde auch das Neujahrblitzturnier veranstaltet – bei 15 Teilnehmern setzten sich Nico, Horst und Gunnar punktgleich mit 10,5 Punkten durch.

Freitag, 16 Dezember 2016 16:04

Nico holt Stadtmeisterschafts-Triple

geschrieben von

Erst konnte er das Turnier jahrelang einfach nicht gewinnen, jetzt startet er eine Serie: Nico Vandenbergen hat zum wiederholten Male seinen Titel als Stadtmeister verteidigt. In der letzten Runde reichte ihm bei einem Punkt Vorsprung auf die Verfolger ein Remis, doch zwischenzeitlich sah die Partie gegen Sebastian gar nicht gut aus, das Endspiel war dann aber letztlich trotz Minusbauern leicht zu halten.

Zu dem Zeitpunkt hatte sich Gunnar im Verfolgerduell gegen Chrivi schon deutlichen Vorteil gesichert, den er auch sicher in einem Sieg ummünzte, was aber aus oben genannten Gründen nur zum alleinigen zweiten Platz reichte. Hacki schloss sein Turnier mit einem Sieg gegen den frischvermählten Stefan ab, wodurch er sich den (ebenfalls) alleinigen Platz 3 sicherte.

Stichkämpfe sind somit dieses Jahr keine notwendig, auch nicht in der Entscheidung um den Seniorenpokal. In der Kategorie hatte Horst in diesem Jahr einen neuen starken Konkurrenten bekommen: Ralf spielte erstmals um die Trophäe mit und… er entthronte den Seriensieger! Vor der Partie lagen die beiden gleichauf und auch Willi Stuiber, als Dritter im Bunde mischte noch kräftig mit. Willi und Horst lieferten sich ein lange ausgekämpftes Duell, aber das Endspiel war einfach für keinen der beiden zu gewinnen. Da Ralf aber seine Partie bereits souverän nach Hause gefahren hatte, stand er als Gewinner des Seniorenpokals fest.

Den Gewinnern herzlichen Glückwunsch, allen anderen mehr Glück und Erfolg im nächsten Jahr…

Endstand (Fortschrittstabelle)

Seite 5 von 82

Aktuelles

TURM-Open
(10.-12. August 2018)
 
JUGEND-Open
(08. September 2018)

Nächste Termine

25 Okt
Stadtmeisterschaft
Do., 25.10 19:30

Runde 5

28 Okt
Regionalliga Runde 3
So., 28.10 11:00

DJK Aufwärts Aachen III - Turm Euskirchen I

8 Nov
Stadtmeisterschaft
Do., 08.11 19:30

Runde 6

Neueste Forumsbeiträge

  • Keine Beiträge vorhanden.

Wer ist online?

Aktuell sind 119 Gäste und keine Mitglieder online

Vereinsinfo-Flyer (PDF)

Vereinsinfo-Flyer

Info & Kontakt

Rechtliche Hinweise

Mein Konto