Montag, 11 März 2019 12:24

Wichtigster Tag im Jahr: 5. Mai

geschrieben von

Bei allen drei Euskirchener Mannschaften herrscht momentan große Anspannung. Die Erste konnte gegen die Aufstiegsaspiranten erwartungsgemäß nicht punkten, sodass man weiterhin bei 4 Punkten steht. Der letzte Spieltag verlief aber denkbar ungünstig, weil die Abstiegskonkurrenten allesamt gewannen. KKS und Ford Köln haben uns durch ihre Siege überholt und stehen nun bei 5 Punkten. Würselen konnte den ersten Sieg einfahren und schnuppert noch mal Klassenerhaltsluft. Bei drei verbleibenden Runden reichen uns zwei Punkte für den Klassenerhalt. Beste Chancen haben wir zweifellos am 5. Mai gegen Abstiegskonkurrent Ford Köln, um die nötigen Punkte einzufahren.

Die Zweite sah nach den ersten fünf siegreichen Runden wie der sichere Aufsteiger aus. Doch auch hier verlief die letzte Runde denkbar schlecht als man stark ersatzgeschwächt gegen Dormagen verlor. Dadurch hat Dormagen den Anschluss geschafft und wir dürfen uns keine Niederlage mehr leisten, denn dann wären beide Mannschaften punktgleich (immer vorausgesetzt Dormagen gewinnt alle Spiele). Doch durch den direkten Vergleich wäre Dormagen vor uns. Auch bei der Zweiten wird der 5. Mai der entscheidende Spieltag sein wenn man gegen Tabellenführer Erftstadt nicht verlieren darf.

Die Dritte konnte bis auf die Niederlage gegen Tabellenführer Erftstadt alle anderen fünf Runden gewinnen und steht weiterhin auf den zweiten Aufstiegsplatz. Köln-Worringen ist uns mit zwei Punkten weniger dicht auf den Fersen. Und auch hier wird der 5. Mai über den Aufstieg entscheiden wenn wir die Worringer empfangen. Bei einer Niederlage wären die Worringer zwar punktgleich, durch den direkten Vergleich jedoch vor uns.

Wer hätte gedacht, dass ausgerechnet an dem einzigen Spieltag, an dem alle drei Mannschaften gleichzeitig spielen müssen, richtungsweisende Duelle auf dem Plan stehen. Der 5. Mai könnte sowohl positiv als auch negativ in die Historie eingehen...

Montag, 18 Februar 2019 16:46

Nico Vandenbergen gewinnt 50. Auflage der Euskirchener Stadtmeisterschaft

geschrieben von

Ende Januar fand die Siegerehrung der 50. Euskirchener Stadtmeisterschaft statt, bei der die stellvertretende Bürgermeisterin den Pokal an Nico Vandenbergen übergab. Nico und der Zweitplatzierte Gunnar Weißhuhn hatten nach den 9 Runden jeweils 7,5 Punkte auf dem Konto, sodass ein Stichkampf um den Titel entscheiden musste. Gunnar konnte Nico in der 7. Runde zwar noch besiegen, doch im Stichkampf mit 2 Partien á 30 Minuten Bedenkzeit ließ Nico nichts anbrennen. Titelverteidiger Jürgen Neubauer belegte den 3. Rang mit 6 Punkten.

Auch der Seniorenmeister wurde im Stichkampf entschieden. Nach 9 Runden kamen 4 Senioren punktgleich mit 4,5 Punkten ins Ziel. Menne Hauernherm und Armin Englert verzichteten allerdings auf den Stichkampf, sodass der Titel zwischen Horst Heidgen und Ralf Blumenthal ausgespielt wurde. Hier setzte sich Horst souverän durch und holte sich den Titel von Ralf zurück.

Abschlusstabelle

Dienstag, 04 Dezember 2018 14:35

Frohe Weihnachten

geschrieben von

Das erste Lichtlein brennt und das Jahr 2018 neigt sich dem Ende entgegen. Da ist es an der Zeit das Jahr Revue passieren zu lassen. Im Januar wurde Jürgen Neubauer der Pokal zu seinem mittlerweile achten Stadtmeisterschaftstitel überreicht. Die Titel der Vereinsturniere gingen im Juni allesamt an Nico Vandenbergen - sein achter Vereinsmeistertitel, sein siebenter Blitzmeistertitel, sein sechster Theo-Wirtz-Pokal und sein fünfter Vereinspokal.

Bei den Mannschaften war dieses Jahr alles dabei. Die 1. Mannschaft hat sensationell den Aufstieg in die Regionalliga geschafft und steht in der neuen Saison nach vier Spieltagen mit drei Punkten im Mittelfeld der Tabelle. Die 2. Mannschaft ist sehr unglücklich in die Bezirksklasse abgestiegen und strebt den sofortigen Wiederaufstieg an - nach drei Runden steht man hier auf dem 1. Platz. Die 3. Mannschaft hatte sich solide im Mittelfeld der 1. Kreisklasse platziert und steht in der neuen Saison nach drei Siegen ebenfalls auf dem 1. Platz. Für alle drei Mannschaften sind es also gute Voraussetzungen für ein erfolgreiches Jahr 2019.

Um das Jahr 2018 würdig zu beenden, lädt der Schachklub alle seine Mitglieder mit Begleitung zu einer gemütlichen Weihnachtsfeier ein. Die Feier findet am Donnerstag, den 20. Dezember in unserem Spiellokal, die Gaststätte "Zur Tant Seef", statt und beginnt um 19:00 Uhr. Wir freuen uns auf besinnliche Stunden und fröhliche Stimmung gemeinsam mit allen Vereinsmitgliedern.

Dienstag, 11 September 2018 09:11

Victor Kruse gewinnt Euskirchener Jugendopen 2018

geschrieben von

Schon zum neunten Mal lud der Schachklub Turm Euskirchen in die Jugendvilla zum jährlichen Euskirchener Jugendopen, und auch dieses Jahr fanden sich viele Teilnehmer aus Köln, Erftstadt und der näheren Umgebung – außerdem insgesamt vier regelmäßige Teilnehmer der Euskirchener Jugendschachgruppe und sogar zwei Besucher aus dem fernen Dortmund!

Für Spannung sorgte an der Spitze das Duell zwischen Peter Daniel Mersch, dem Sieger von 2016, und Victor Kruse, der schon im letzten Jahr für Furore gesorgt hatte und damals seinem heutigen Konkurrenten im Stichkampf um den zweiten Platz 0:2 unterlegen gewesen war. Das direkte Duell der beiden fand keinen Sieger, ansonsten marschierten beide einträchtig durch das Turnier und teilten den ersten Platz mit 8,5/9 Punkten. Aaron Krone auf Platz 3 mit 1,5 und Bela Voß auf Platz 4 mit 2,5 Punkten Rückstand konnten die beiden nicht ansatzweise gefährden, konnten sich aber ein gutes Stück vom großen Feld von Teilnehmern zwischen 4 und 5 Punkten absetzen. Im fälligen Stichkampf revanchierte Victor sich für die Niederlage vom letzten Jahr und entschied somit das Turnier für sich. Wir sind gespannt, ob er nächstes Jahr den Titel verteidigen kann – das ist bislang noch niemandem gelungen!

Aus der Euskirchener Jugendschachgruppe holte Eric Sellinghoff mit 5/9 Punkten und dem dritten Platz in der Altersklasse U15 ein sehr achtbares Ergebnis. Bela Voß, der für Strempt spielt, aber ebenfalls häufig in der Euskirchener Jugendschachgruppe dabei ist, sicherte sich den zweiten Platz in der Altersklasse U15 mit starken 6/9 Punkten.

Das Turnier verlief wie immer friedlich, freundschaftlich und ohne Probleme ab. Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern, Eltern und Betreuern und würden uns freuen, euch nächstes Jahr wieder begrüßen zu dürfen!

Endergebnis (PDF-Datei)

Seite 1 von 82

Nächste Termine

18 Apr
Ostereierblitz
Do., 18.04 19:30

Blitzwertung Turnier 5

25 Apr
Vereinsmeisterschaft
Do., 25.04 19:30

90min/40 + 30min/Rest

Gruppe A: Runde 7 - Gruppe B: frei

2 Mai
Vereinspokal Runde 3
Do., 02.05 19:30

90min Bedenkzeit

Neueste Forumsbeiträge

  • Keine Beiträge vorhanden.

Wer ist online?

Aktuell sind 77 Gäste und ein Mitglied online

Vereinsinfo-Flyer (PDF)

Vereinsinfo-Flyer

Info & Kontakt

Rechtliche Hinweise

Mein Konto