Sonntag, 24 Januar 2016 09:43

Gelungener Start in das neue Jahr

geschrieben von

Alle 4 Mannschaften konnten zum Beginn des Jahres ihre Wettkämpfe gewinnen und somit ihre guten Vorsätze in die Tat umsetzen. Die Erste stand mit dem Rücken zur Wand und musste unbedingt gewinnen, um noch reelle Chancen auf den Klassenerhalt zu wahren. Im Auswärtsspiel gegen Porz 4 gelang es relativ früh mit 2:0 in Führung zu gehen durch Siege von Gunnar und Sebastian. Dadurch wurde der Druck, der auf den Schultern der Anderen lag, deutlich geringer und so wurden auch die anderen vielversprechenden Positionen von Bert, Christian, Nico und Thomas zum Sieg geführt. Das Remis von Jürgen machte den verdienten 6,5:1,5 Sieg perfekt.

Die Zweite machte es der Ersten gleich und ging in ihrem Mannschaftskampf zu Hause gegen Sülz-Klettenberg durch Siege von Stefan und Bayram sowie dem Remis von Patrick früh mit 2,5:0,5 in Führung. Im weiteren Verlauf gewann Tommy seine Partie und Shari sicherte mit einem weiteren Remis einen Mannschaftspunkt, jedoch sollte die Geduld noch auf eine harte Probe gestellt werden. Willis Gegner bewies großen Kampfgeist, musste aber nach vielen Stunden und nahe der 50-Züge-Regel letztendlich doch ins Remis einwilligen, wodurch der 4,5:3,5 Sieg der Euskirchener besiegelt war.

Die Dritte konnte im Auswärtsspiel gegen Erftstadt 4 trotz Unterzahl den ersten Sieg der Saison verbuchen. Nach teilweise sehr wechselseitigen und umkämpften Unentschieden von Armin, Willi, Michael, Karl und Jürgen konnte Herbert den kampflosen Rückstand ausgleichen. Beim Stand von 3,5:3,5 richteten sich alle Augen auf das Spitzenbrett. Detlef hatte eine Figur mehr und die Stellung war so kompliziert, dass sein Gegner im 37. Zug die Zeit überschritt und der Mannschaftskampf zugunsten der Euskirchener entschieden war.

Die Vierte trat auswärts gegen Pulheim 3 ebenfalls mit einem Mann weniger an. Hans-Martin, Christian und Roman egalisierten jedoch den Rückstand zum Zwischenstand von 3:2. Richard bot daraufhin seinem jungen Gegner Remis, welcher es auch annahm. Die Vierte konnte somit die Heimreise mit einem 3,5:2,5 Sieg antreten.

Fazit: Die Erste hat neue Hoffnungen im Abstiegskampf geschöpft und gezeigt, dass man an guten Tagen jedes Team besiegen kann. Die Zweite steht nach diesem Sieg auf den geteilten 3. Platz und kämpft überraschendeweise um den Aufstieg. Die Dritte hat nach einer unglücklichen ersten Saisonhälfte das Tabellenende verlassen und will so schnell wie möglich den Klassenerhalt sichern. Die Vierte feiert ebenfalls den ersten Sieg und blickt zuversichtlich auf die kommenden Runden.

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten

Aktuelles

Stadtmeisterschaft 2019 (11.09.-11.12.)

JUGEND-Open 2019 (07.09.)

Sommerblitz (28.08.19)

Pärchen (01.08.19)

Tandem (17.07.19)

15-Min.-Schnellschach (03.07.19)

Nächste Termine

25 Sep
Stadtmeisterschaft R2
Mi., 25.09 19:00

90min / 40 Züge + 30min Rest

29 Sep
Regionalliga Runde 1
So., 29.09 11:00

Ford SF Köln 1 - SK Turm Euskirchen 1

2 Okt
Endspielmeisterschaft
Mi., 02.10 19:00

20min Bedenkzeit

Neueste Forumsbeiträge

  • Keine Beiträge vorhanden.

Wer ist online?

Aktuell sind 83 Gäste und ein Mitglied online

Vereinsinfo-Flyer (PDF)

Vereinsinfo-Flyer

Info & Kontakt

Rechtliche Hinweise

Mein Konto